Das Pfarrerehepaar der FEG Ilanz

Hansjörg Sprenger

Ich bin 1959 als fünftes Kind auf einem kleinen Bauernbetrieb im Thurgau geboren. Die Familie gehörte schon seit drei Generationen zur Freien Evangelischen Gemeinde. Schon als Kind faszinierten mich die Geschichten aus der Bibel. Diese hörten wir zu Hause in der Sonntagschule und Jungschar.

Mit 17 Jahren machte ich erste Gehversuche als Sonntagschullehrer und wurde etwas später ins Leitungsteam der Jugendgruppe der FEG Will berufen. Dort trafen sich bis zu 60 junge Christen und bewegten aktuelle Lebensfragen. Nach der Schule kam die Berufslehre als Elektromonteur und 21-jährig die Berufung an das Theologische Seminar St. Chrischona. Nach der 4 jährigen Ausbildung führte mein Weg ins Praktikum nach Obwalden, Dort lernte ich Margrit kennen. Sie war in einem traditionell katholischen Umfeld aufgewachsen und hatte erst nach der Lehre den persönlichen Glauben am Jesus Christus kennen gelernt und sich der FEG angeschlossen.

Nach der Heirat traten wir die erste Pfarrstelle in Emmen LU an. Dies waren sehr bewegte Jahre, konnten wir doch vielen Menschen helfen, Jesus als Erlöser und väterlichen Freund kennen zu lernen. So wurden viele Verletzungen geheilt und Beziehungen verändert. 1993 kam der Wechsel in der FEG Stadtmission Chur. Diese relativ grosse Gemeindearbeit war eine grosse aber auch wertvolle Herausforderung.

Seit 2010 bin ich als Pfarrer in der FEG Ilanz tätig.

Kontakt

Hansjörg Sprenger, Gassa Steffan Gabriel 1, 7130 Ilanz

+41 (0)81 544 56 18,

Mail