Unsere Geschichte

Die offizielle Gründung der Freien Evangelischen Gemeinde Ilanz erfolgte im Jahr 1994 in den neu bezogenen Räumen beim Obertor. Nach der vorangegangenen turbulenten Zeit entwickelte sich die kleine Gemeinde langsam vorwärts. Immer wieder kamen Gäste an die Anlässe. Menschen fanden zum Glauben an Jesus und schlossen sich der Gemeinde an. Neben dem Gottesdienst gab es Programme für die damals grosse Kinderschar. Ein starker Zusammenhalt prägte das Gemeindeleben. Hannes Aeschlimann als Pastor war mit seiner Familie bis 2001 in Ilanz, nachher folgte Familie Schnell bis sie 2010 vom Ehepaar Sprenger abgelöst wurden. Als der Platz im Säli beim Obertor immer wieder mal knapp wurde, verlegte die Gemeinde den Gottesdienst 1x im Monat in die Aula bis 2013 der Umzug in die ehemalige Krankenpflegeschule direkt neben dem Spital mehr Raum schaffte. Währende über 20 Jahren wurde die Gemeinde von den Freien Evangelischen Gemeinden der Schweiz finanziell und beratend unterstützt und konnte sich weiter entwickeln.

Die Pfarrer der FEG Ilanz

Hannes Aeschlimann (1994-2001)

Markus Schnell (2001 - 2010)

Hansjörg Sprenger (2010 -   )